10 lustige Fakten über Hunde! - Weltaktuell

10 lustige Fakten über Hunde!

-Anzeige-

Du glaubst alles über deinen besten Freund auf vier Pfoten zu wissen, was es zu wissen gibt? Dann pass jetzt gut auf: Diese Liste hat ein paar interessante lustige Fakten über Hunde auf Lager, die dich mit Sicherheit überraschen werden!

10. Welpen sind bei Geburt blind, taub und zahnlos!

Blind, taub und zahnlos: Gleich nach der Geburt erscheint ein Welpe absolut hilflos und unvollkommen. Überraschenderweise sind die Gehörgänge und Augenlider von Welpen noch verschlossen, weshalb sie zwangsläufig taub und blind sind. Warum gerade die beiden wichtigsten Sinnesorgane bei Geburt noch unvollkommen ausgebildet sind, kann mit der Survival of the Fittest-Theorie erklärt werden: Da die beiden Hauptsinne noch nicht vollständig entwickelt sind, haben die Hundewelpen die Möglichkeit, ihre Sinne – entsprechend der Theorie des Stärkeren – bestmöglich an die Umgebung, in der sie leben, anzupassen.

-Anzeige-

Während manche Säugetiere mit einer langen Schwangerschaftsdauer voll funktionsfähige Nachkommen gebären, bringen andere bereits nach einer kurzen Schwangerschaft ihre Babys zur Welt. Dies sind dann noch nicht voll ausgereifte, unvollständig ausgebildete Nachkommen. Unsere flauschigen Wegbegleiter gehören zur letzteren Kategorie und benötigen daher in ihren ersten Tagen besonderen Schutz und Fürsorge. Ihre Augenlider sind noch geschlossen und schützen so das Sehsystem vor Schmutz und Staub. Pssst! – für die Entwicklung der Ohren hingegen ist die Stille wichtig, da sonst der Schalldruck strukturelle Bewegungen im noch unausgereiften Hundeohr verursachen würde.

9. Alle bis auf zwei Hunderassen haben eine rosafarbene Zunge!
Yerpo / CC BY-SA

Bei den meisten Hunderassen ist die Zunge rosa. Mit Ausnahme des Chow Chow und des Shar Pei, die beiden stereotypen Rassen, deren auffälligstes Merkmal eine schwarze Zunge ist. Der allseits geschätzte Chow Chow hat sich Platz Nr. 64 der 155 populären Rassen und Arten, die vom American Kennel Club (AKC) anerkannt sind, gesichert und der Shar Pei rangiert auf Platz 134. Ob sie sich ihren Rang wohl wegen ihrer schwarzen Zunge holten?

Als Hundehalter sollten bei dir aber die Alarmglocken klingeln, wenn dein Hund plötzlich irgendwo schwarze Flecken auf der Zunge hat, die er vorher nicht hatte. Dann kann es sein, dass dein vierbeiniger Begleiter ein Melanom oder Karzinom entwickelt hat, das sich als Fleck auf der Haut sichtbar macht. Außerdem können dunkler pigmentierte Wucherungen im Maul eines Hundes ein Hinweis auf Mundkrebs sein. Wenn im Maul des Hundes neue schwarze Flecken zu erkennen sind, ist es daher ratsam, schnellstmöglich einen Tierarzt aufzusuchen.

-Anzeige-

Kommentar schreiben