15 unglaubliche Flugzeug-Fakten, die du vor deinem nächsten Flug wissen solltest - Weltaktuell

15 unglaubliche Flugzeug-Fakten, die du vor deinem nächsten Flug wissen solltest

-Anzeige-

11

Bei einem Flug erreichen wir wohl die größte Entfernung zum Erdboden, der wir im ganzen Leben ausgesetzt sind. Die Entfernung ist beeindruckend, nicht wahr? Tatsächlich entspricht die Flughöhe über dem Erdboden aber nur 7% von der Entfernung zwischen Erde und Weltall. Genau liegt die durchschnittliche Reiseflughöhe bei 10 km über dem Boden.

12

Nach §18 des Gesetzes in den USA musst du, wenn du mit einem Laserpointer auf ein Flugzeug zielst, mit einer Freiheitsstrafe von bis zu 5 Jahren rechnen. Dort gibt es sogar einen eigenen Begriff für die Straftat: „Lasing“.

13

-Anzeige-

Das teuerste Flugticket, das du auf der ganzen Welt kaufen kannst, kostet ca. 60.000 € (dafür könntest du dir mehr als 2 Mercedes A-Klasse kaufen!) und wird von Etihad Airline aus den Vereinigten Arabischen Emiraten verkauft. Es handelt sich um einen Flug von Dubai nach New York (hin und zurück). In einem stattlichen Golf-Carrier bekommst du ein Luxus-Apartment im Himmel, das über ein eigenes Bad mit der luxuriösen Annehmlichkeit einer Dusche verfügt. Das Schlafzimmer beherbergt ein Doppelbett mit feinster Bettwäsche. Es ist wohl das einzige 3-Zimmer-Appartement am Himmel, was sogar noch vom Küchenchef persönlich traumhaft bedient wird. Limousinen-Transfer am Flughafen ist selbstverständlich inklusive.

14

Fliegen bleibt immer noch das sicherste Verkehrsmittel. Im Jahr 2017 wurden weltweit keine einzigen Todesfälle bei Verkehrsflügen registriert. Im Gegensatz dazu wurden allein in den USA 40.000 Todesfälle durch Auto-Unfälle registriert. Unsere Angst beim Fliegen ist also wohl eher emotionaler Natur.

15

In der Nähe von Flughäfen zu wohnen ist gesundheitsschädlich. Eine wissenschaftliche Studie im Jahr 2010 zeigte, dass Menschen, die ständig einem Lärm von über 60 Dezibel (db), wie zum Beispiel dem Geräuschpegel von Flugzeugen beim Starten und Landen, ausgesetzt sind, ein bis zu 30% höheres Risiko aufweisen, an einem Herzinfarkt zu sterben.

-Anzeige-
Weiterlesen

Kommentar schreiben