Die Top 10 der schnellsten Motorräder der Welt - Weltaktuell

Die Top 10 der schnellsten Motorräder der Welt

-Anzeige-

Wäre das nicht ein Traum? Eines der schnellsten Motorräder der Welt zu fahren oder sogar dauerhaft in der eigenen Garage stehen zu haben? Stell dir einmal vor, du hättest einen Wunsch frei und dürftest dir das Motorrad deiner Wahl aussuchen. Damit dir das Ganze etwas leichter fällt, haben wir hier schon einmal die 11 schnellsten Motorräder der Welt für dich zusammengestellt.

Platz 10: BMW K 1200S (V-MAX: 277 km/h)
CC:CREDIT OF IMAGE: STAHLKOCHER ON WIKIMEDIA COMMONS

Knapp vor der Ducati liegt ein anderes Rennmonster mit Touring-Charakter. Die BMW K1200S mit einem Hubraum von 1157 cm³ trumpft mit 164 PS bei 10250 U/min auf. Der kräftige Vier-Zylinder Motor mit 16 Ventilen bringt die Maschine auf stolze 277 km/h.

-Anzeige-

Bei dieser Geschwindigkeit zählt auch das Gesamtverhalten des Motorrads. Zum Glück bietet die K 1200S ebenfalls gute Bremsen und eine ausgefeilte Federung an. Das atemberaubende Design leidet jedoch keineswegs unter dieser ausgeklügelten Technik.

Datenblatt der BMW K 1200S

  • Hubraum: 1157 cm³ (4 Zylinder á 4 Ventile)
  • Manuelle 6-Gang Kupplung
  • Maximale Leistung von 164 PS bei 10250 U/min
  • Drehmoment von 129 Nm bei 8250 U/min
  • V-MAX: 277 km/h
  • Vier-Kolbenbremse an 2x 320 mm Bremsscheibe vorne
  • Zwei-Kolbenbremse and einfacher 265 mm Bremsscheibe hinten.
Platz 9: Aprilia RSV 1000R Mille (V-MAX: 282 km/h)
CC: CREDIT OF IMAGE: STEALTHFX ON WIKIMEDIA COMMONS:

Die schnellste Rennmaschine des italienischen Herstellers Aprilia ist die RSV 1000R Mille. Mit dem 998 cm³ V-Motor bringt die RSV Mille es auf ganze 141,13 PS bei 10000 U/min. Damit kommt sie unter zehn Sekunden auf über 140 km/h.

Diese Beschleunigung wird durch das ansprechende Superbike-Design unterstrichen. Wer bei einer Spitzengeschwindigkeit von 282 km/h noch anständig sitzen will, ist bei der Aprilia RSV 1000R Mille richtig. Dieser Motorradsitz ist unter den Rennbikes mit Sicherheit einer der bequemsten.

Datenblatt der Aprilia RSV 1000R Mille

  • Hubraum: 998 cm³ Viertakt-V-Motor (wassergekühlt)
  • 6-Gang-Getriebe mit Lamellenkupplung
  • Maximale Leistung von 141,13 PS bei 10000 U/min
  • Drehmoment von 107 Nm bei 5500 U/min
  • V-MAX: 175 mp/h

-Anzeige-

Kommentar schreiben