Die TOP 10 der schönsten Blumen der Welt - Weltaktuell

Die TOP 10 der schönsten Blumen der Welt

-Anzeige-

Hast du dir schon einmal die Frage gestellt, welches die hässlichste Blume der Welt sein könnte?

-Anzeige-

Sicherlich nicht.  Blumen sind wahrscheinlich das Letzte, was man mit dem Begriff Hässlichkeit in Verbindung bringt. Das Gegenteil ist eher der Fall.

Die meisten Menschen kennen Blumen und lieben sie. Blumen bezaubern die Sinne und vereinen Schönheit und Lieblichkeit mit zum Teil betörenden Düften. Jede einzelne Blume auf der Welt ist etwas ganz Besonderes und besitzt ihre eigene aparte Schönheit. Der Slogan „Lass Blumen sprechen“ zeigt, wie sehr Blumen unsere Herzen berühren. Schenkst du deiner Angebeteten Blumen, öffnet das ihr Herz. Möchtest du dich entschuldigen, gelingt dies ganz bestimmt mit einem üppigen Rosenstrauß.  

Welche Blume ist denn nun die schönste Blume der Welt?

Diese Frage zu beantworten, erscheint fast unmöglich. Wenn wir aber etwas genauer hinschauen, finden wir einige Blumen, die außergewöhnliche und einzigartige Merkmale besitzen. Die einen strömen einen besonderen Duft aus, der sie einzigartig macht. Andere besitzen eine herrliche Farbpracht, die sie von den übrigen Blumen abheben. Blumen, die in ihrer Schönheit oder Art besonders herausstechen, haben wir in der Liste der zehn schönsten Blumen der Welt zusammengefasst.

10. Die Kirschblüte – ein traumhaftes Frühlingsereignis

Warst du schon jemals auf dem DC National Cherry Blossom Festival? Dieses Festival ist eines der faszinierendsten Ereignisse im Frühjahr.  Hier siehst du mehr als 3000 Kirschbäume in voller Blüte.

Das Festival erinnert jedes Jahr an einen besonders denkwürdigen Tag, den 27.März 1912. Der damalige Bürgermeister von Tokio schenkte der USA japanische Kirschbäume als Zeichen für eine innige, freundschaftliche Verbindung zwischen den Ländern.

Wodurch sticht diese Pflanze besonders hervor? Es ist die einzigartige Schönheit ihrer Blüten. Die Blüten gehören zur Gattung „Prunus“ und werden in Japan „Sakura“ genannt. Die japanischen Kirschbäume sind am bekanntesten und gleichzeitig am beliebtesten.

Kirschblüten symbolisieren den Beginn des Frühlings. Sie leiten die Blumensaison ein. Ende März bis Anfang April öffnen sich die rosa und weißen Blüten in ihrer vollendeten Schönheit. Die Blütezeit kann bis zu 14 Tage andauern.

Für Japaner ist die Kirschblüte besonders bedeutungsvoll. Sie ist ein Symbol für den Neuanfang und für die Schönheit des Lebens. Wenn die Kirschbäume blühen, genießen allerorts Japaner diese schöne Tradition und sitzen mit ihren Liebsten, Familie und Freunden unter blühenden Kirschbäumen. Wie schön und einfach kann das Leben sein – unter blühenden Kirschbäumen zu sitzen!

9. Strelitzien – die Paradiesvögel unter den Blumen

Strelitzien werden im Englischen als „Bird of Paradies“ bezeichnet, was sicherlich ein seltsamer Name ist. Der Name „Bird of Paradies“ ist nicht nur romantischer als die botanische Bezeichnung „Strelitzie“, sondern spiegelt auch ihr Aussehen wider. „Bird of Paradies“ ist eine exotische Pflanze, deren Ursprungsheimat Südafrika ist. Öffnet sich die Blüte, sieht diese Blume genauso aus wie ein Paradiesvogel im Flug.

Strelitzien werden auch als Sehnsuchtsblumen bezeichnet und symbolisieren mit ihrem ungewöhnlichen Aussehen das Paradies selbst. „Birds of Paradies“ gehen in der Zeit von Mai bis September in ihre Blüte. Beim Blühen bildet jede Blume drei aufrechtstehende, orangene Kelchblätter und drei horizontale, blaufarbige innere Kelchblätter aus. Es gibt auch Strelitzien mit weiß-blaugrün gefärbten Blütenständen. Eingerahmt werden sie von langen, grünen Laubblättern.

Die auffallenden Blüten ähneln den aufgestellten Federkämmen fliegender Paradiesvögel, einem der prächtigsten und farbenfrohesten Vögel der Welt.

Strelitzien wachsen und gedeihen besonders gut im Freien. Sie lieben viel Sonnenschein. Ist die Blüte verblasst, zupfst du vorsichtig die verblühte Blüte heraus. Jetzt erscheint bereits die nächste Blüte und verzaubert dich mit ihrem paradiesischen Aussehen.

-Anzeige-

Kommentar schreiben