Geheimes Rezept für ein natürliches Entgiftungsgetränk - Weltaktuell

Geheimes Rezept für ein natürliches Entgiftungsgetränk

-Anzeige-
Warum sollte ich das Entgiftungsgetränk überhaupt trinken?

Du kannst den Chemikalien, die deine Gesundheit tagtäglich gefährden, eigentlich gar nicht entkommen. Du bist ihnen einfach ausgesetzt, gerade, wenn sie sich für dich nicht sichtbar in deiner Kleidung, den Möbeln, Seifen und Shampoos verstecken. Außerdem sind wir permanent ungeschützt gegenüber Schadstoffen in der Umwelt und gefährlichen Chemikalien in unserem Essen, wie zum Beispiel Schwermetallen, Pestiziden und Konservierungsstoffen.

Irgendwann wird dein Körper mit Giftstoffen überfrachtet sein – du fühlst dich dann immer müde, bist schlecht gelaunt, hast leichte Kreislaufprobleme und verschiedene Schmerzen. Kommt dir bekannt vor? Es gibt für dich nichts Besseres, als Entgiftungsgetränke einzunehmen, um deinen Körper bei der Entgiftung und Reinigung zu unterstützen. Und falls du die Symptome von oben nicht hast, dann warte nicht erst, bis du sie hast. Betreibe Vorsorge.

-Anzeige-

Du findest in diesem geheimen Rezept einige der besten Nahrungsmittel für die Entgiftung. Apfelweinessig zum Beispiel stärkt nachweislich dein Immunsystem und die Arbeit des Verdauungstraktes, außerdem reinigt es die Leber und das Lymphsystem von Giftstoffen.

Zitronensaft ist eine basische Flüssigkeit, die deinen pH-Wert regulieren wird. Wenn du Zitronenwasser pur trinkst oder eben deine Getränke mit dem Saft aufpeppst, gewinnst du an Energie, entgiftest deinen Körper und stärkst das Immunsystem. Und deine Haut wird wortwörtlich strahlen (dank Vitamin C).

Auch die anderen Zutaten sind wahre Wundermittel. Zimt und Cayennepfeffer enthalten wohltuende, entzündungshemmende chemische Verbindungen, die außerdem deine Verdauung unterstützen und den Stoffwechsel ankurbeln – beides übrigens wichtige Voraussetzungen für einen effektiven Gewichtsverlust. Und der Grund, warum Ingwertee so beliebt ist: Auch Ingwer enthält wertvolle Stoffe, die deine Gesundheit auffrischen und die Entgiftung begünstigen.

Die letzte Zutat auf der Liste – Honig – ist dir freigestellt. Es ist aber nicht schlecht, immer etwas Naturhonig in die Gesundheitsdrinks und Entgiftungssmoothies zu geben, weil er ein natürlicher Süßstoff voller guter Nährstoffe ist. Er verleiht dem Getränk einen leckeren süßen Geschmack und ernährt deinen Körper gleichzeitig mit Antioxidationsmitteln. Doppelter Jackpot also.

-Anzeige-

Kommentar schreiben