Täglich eine Avocado essen? Diese 10 Gründe sprechen dafür - Weltaktuell

Täglich eine Avocado essen? Diese 10 Gründe sprechen dafür

-Anzeige-
4. Sie kann deinen Cholesterinspiegel positiv  beeinflussen

Avocados helfen dir, deinen Cholesterinspiegel auf einem gesunden Level zu halten. Ungesättigte Fette sind weniger schädlich für den Körper. Avocados helfen dir, die sogenannten Lipoproteine niederer Dichte zu reduzieren, welche deine Arterien ansonsten verstopfen können.

5. Sie kann bei Diabetes vorbeugen

Avocados können auch die Wahrscheinlichkeit reduzieren, an Diabetes zu erkranken. Jüngsten Studien zufolge, konnten Patienten den Insulin- und Glukosespiegel im Blut ausgleichen, wenn sie täglich eine Avocado aßen.

6. Gut für Mutter und Kind
-Anzeige-

Nicht nur für die schwangere Mutter, sondern auch für den Nachwuchs hat die Avocado Einiges zu bieten. Vitamin B6, Vitamin C, Folsäuren und das oben genannte Kalium stellen eine wichtige Vitaminquelle für dich und dein Baby dar. Wenn du unter Schwangerschaftsübelkeit leidest, kannst du es auch einmal mit der grünen Beere versuchen.

7. Sie stärkt deine Knochen

Hast du schon einmal von Vitamin K gehört? Neben dem eher bekannten Kalzium und Vitamin D ist auch Vitamin K an der Stärkung deiner Knochen beteiligt. Mit der Unterstützung dieses Vitamins kann der Körper das Kalzium nämlich besser aufnehmen. Das Beste daran ist, dass die Avocado eine Menge Vitamin K enthält.

8. Sie ist reich an Nährstoffen

Selbst mit einer ausgewogenen Mahlzeit ist es schwer, dem Körper alle nötigen Vitamine und Minerale bereitzustellen. Wie du bereits erfahren hast, bietet die Avocado jedoch eine gute Unterstützung. Sie deckt ein Viertel deines täglichen Vitamin C-Bedarfs, über ein Drittel des benötigten Vitamin K, mehr als ein Viertel der Folsäuren und ca. 20% des Kalium-Bedarfs.

-Anzeige-

Kommentar schreiben